+49 (0) 9873 9769 0

You Are Viewing

A Blog Post

Baustile im Vergleich

Die Fassade ist das Gesicht eines Gebäudes und sagt etwas über seinen Zweck oder seine Bewohner aus. Deswegen legen Bauherren und Architekten häufig großen Wert auf die Gestaltung einer dekorativen Balustrade im mediterranen Stil oder nehmen für den Entwurf einer Brüstung einen historischen Baustil wie den Klassizismus zum Vorbild. Der moderne Formenbau ermöglicht auch Schmuckelemente, die sich an antiken Säulenanordnungen orientieren. Sie haben die Wahl zwischen diversen Baustilen und Formen.

Die Vorzüge einer Betonsäule

Moderne Säulen – aber auch dorische, ionische oder korinthische im Stil der griechischen Antike – bestehen entweder aus Granit, öfter aber aus weißem Beton. Glasfaserbeton gilt als besonders haltbar und besitzt vor allem den Vorteil, dass Säulen aus diesem Material sehr leicht sind. Wird also eine Brüstung für die Terrasse mit vielen Säulen gewünscht, ergeben sich aufgrund der Leichtigkeit weniger statische Probleme. Vielleicht wünschen Sie sich einen umlaufenden Balkon mit einer markanten Balustrade für Ihr Eigenheim? Der Formenbau ermöglicht es, dass Ihren Vorstellungen von einem individuellen Erscheinungsbild keine Grenzen gesetzt werden. Sie erhalten sowohl eine gerade verlaufende Balustrade, die kompakt in einem Stück gegossen wird, als auch gekrümmte Brüstungen und Treppengeländer, um die Fassade einer Villa oder eines Landhauses zu veredeln. Ob Sie sich für barocke Formen, Jugendstilsäulen oder ein durchgängig modernes Design entscheiden, ist letztlich eine Frage des persönlichen Stilempfindens.

Klassisch, nostalgisch oder minimalistisch

Der Formenbau lässt jede denkbare Lösung für eine attraktive Brüstung beispielsweise über dem Eingangsbereich Ihres Hauses zu. Eine repräsentativ wirkende Freitreppe oder zwei massive Säulen links und rechts der Haustür werten die Fassade ebenfalls auf. Materialien wie Edelstahl vertragen sich gut mit streng funktional anmutenden Geländern und Handläufen, schmiedeeiserne Elemente passen zu einem eher nostalgischen Look. Wem der Baustil der Gründerzeit und der Historismus gefällt, kann die Gestaltung einer Balustrade an der Fassade eines Hauses genau abstimmen, um die perfekte optische Harmonie zu erzielen. Es sind sowohl leicht zu montierende Kompaktbalustraden für ein südliches Ambiente erhältlich als auch schlichte oder üppig verzierte Baluster, die zu einer Brüstung nach Maß zusammengefügt werden. Im Vorgarten, als Balustrade vor einer Loggia oder in einem Atrium lässt sich auf diese Weise ein echter Blickfang im traditionellen oder modernen Baustil installieren. Die im Formenbau produzierten Einzelteile werden auf einem geeigneten Untergrund verankert und entsprechen den gesetzlichen Bauvorschriften.

Traumhaus dank Brüstung und Säulen

Sie möchten Ihr Traumhaus nach Ihren persönlichen Vorstellungen großzügig gestalten und augenfällig schmücken? Eventuell schwebt Ihnen das Bild einer spanischen Finca vor, oder Sie bevorzugen den Baustil typisch italienischer Landhäuser. Oder fasziniert Sie der Charme der deutschen Bäderarchitektur wie beispielsweise auf der Ostseeinsel Usedom? Wie auch immer Sie wohnen möchten, der Formenbau bietet Ihnen diverse Möglichkeiten, nicht nur der Fassade Ihres Hauses, sondern dem gesamten Anwesen ein besonderes Flair mit stilvollen Säulen und formschönen Geländern an Balkonen und Balustraden zu verleihen.

Ihr LUCA BELLANDO Fachberater ist für Sie erreichbar unter:

LUCA BELLANDO Fachberater
Telefon: 09873/97690
Email: info@luca-bellando.de
Adresse: Ansbacher Strasse 28, 91183 Abenberg/Wassermungenau
Luca Bellando eine Marke der MAXX raumelemente – Betonwerkstein AT GmbH

Daran könnten Sie ebenfalls interessiert sein:

  • zaunanlage
  • korinthische_saeulen